Subscribe to
Opera Today

Receive articles and news via RSS feeds or email subscription.


twitter_logo[1].gif



9780393088953.png

9780521746472.png

0810888688.gif

0810882728.gif

News

16 Mar 2005

A Changing of the Guard at the Bayerische Staatsoper

Zum Start eine Strauss-Oper unter Kent Nagano, ein Rossini-Zyklus mit Ivor Bolton am Pult, eine deutliche Erweiterung des Sänger-Ensembles: Das alles wird erst ab 2006/ 07 passieren, ab der Ära Christoph Albrecht also. Doch zuvor erleben Münchens Opernfans die letzte Spielzeit unter der Ägide von Sir Peter Jonas, die insgesamt 13., eine “lucky number”, wie der Intendant findet.


Peter Jonas

Finale nach 13 Jahren

Die letzte Staatsopern-Saison von Peter Jonas

Zum Start eine Strauss-Oper unter Kent Nagano, ein Rossini-Zyklus mit Ivor Bolton am Pult, eine deutliche Erweiterung des Sänger-Ensembles: Das alles wird erst ab 2006/ 07 passieren, ab der ära Christoph Albrecht also. Doch zuvor erleben Münchens Opernfans die letzte Spielzeit unter der ägide von Sir Peter Jonas, die insgesamt 13., eine "lucky number", wie der Intendant findet.

Click here for remainder of article.

Send to a friend

Send a link to this article to a friend with an optional message.

Friend's Email Address: (required)

Your Email Address: (required)

Message (optional):