Subscribe to
Opera Today

Receive articles and news via RSS feeds or email subscription.


twitter_logo[1].gif



9780393088953.png

9780521746472.png

0810888688.gif

0810882728.gif

News

27 Jan 2008

„Eugen Onegin“: Pique Dame als Psychothriller

http://diepresse.com/home/kultur/klassik/357867/index.do?_vl_backlink=/home/kultur/klassik/index.do

Pique_Dame_Lyons.pngWILHELM SINKOVICZ [Die Presse, 25 January 2008]

Oper. Aufregend, filmreif: Kirill Petrenko und Regisseur Peter Stein zeigen in Lyon den wahren Tschaikowsky.

Die Neuproduktion von „Eugen Onegin“ im Vorjahr war eine der schönsten, geschlossensten Opernaufführungen, die sich denken lassen. Nun haben der Dirigent Kirill Petrenko und Regisseur Peter Stein ihren Puschkin-Zyklus in Lyon mit „Pique Dame“ fortgesetzt und abgeschlossen, eine aufregende Aufführung, spannend wie ein Psychothriller und nur aufgrund zweier Umbesetzungen in letzter Minute nicht ganz auf jener atemberaubenden künstlerischen Höhe angesiedelt wie die märchenhafte Vorgängerproduktion.

Send to a friend

Send a link to this article to a friend with an optional message.

Friend's Email Address: (required)

Your Email Address: (required)

Message (optional):