Subscribe to
Opera Today

Receive articles and news via RSS feeds or email subscription.


twitter_logo[1].gif



9780393088953.png

9780521746472.png

0810888688.gif

0810882728.gif

News

20 May 2008

Musiktheater: Das Leben ist grindig wie der Südbahnhof

http://diepresse.com/home/kultur/klassik/384854/index.do?_vl_backlink=/home/kultur/klassik/index.do

Weberischen1_Klein.pngNORBERT MAYER [Die Presse, 19 May 2008]

„Die Weberischen“ sind in der Wiener Volksoper gelandet und kennen nur einen Star: Robert Meyer.

Und schon wieder ist Mozartjahr! Zwei Jahre nach den mehr oder weniger gelungenen Huldigungen zum 250. Geburtstag gibt es ein Wiedersehen mit einer leichteren Produktionen von 2006. Die Vereinigten Bühnen hatten damals mit „Die Weberischen“ großen Erfolg, einer Art Life Ball für Traditionalisten. Regisseurin Stephanie Mohr kam mit ihrer Inszenierung 2007 sogar zu einem Nestroy-Spezialpreis. Das Geheimnis des Erfolgs: Die gut zwei Stunden dauernde Show ist gefällig.

Send to a friend

Send a link to this article to a friend with an optional message.

Friend's Email Address: (required)

Your Email Address: (required)

Message (optional):